Jun 10, 2009

Nowhere Train @ Soho Ottakring

May 28, 2009. Vienna. Ian called to tell me that he was playing at Soho Ottakring with the new project Nowhere Train he is a part of. I was glad to see him and Stephan again after quite a while. They played in an art gallery behind a window with the crowd watching from outside. Unfortunately it started raining after some minutes. It was an awesome show though. Click the photo to see the whole series, click a photo in the “series view” to see it in even bigger size.

Nowhere Train at Soho Ottakring on 35mm. By Christian Pitschl.

11 comments | Comment | PERMALINK

11 Jun 2009, 10:33pm by Nicola von Leffern

das sieht ja aus wie bei der “whitest boy alive” release party. schön.
http://www.youtube.com/watch?v=Ry3WFtlDSco

Aja echt, nur knapp mehr Leut im Video :-)

witzig! Hab nen kurzen Blick auf deinen Blog geworfen und bin wieder mal bestätigt worden, dass die Welt einfach ein Dorf ist. Du kennst Ian und Deisi (wahrscheinlich auch Jacob und Jenseide)….
Fein! Irgendwie ist doch die ganze Welt miteinander vernetzt… ich hab diesem letzten Konzert von Nowhere Train von meinem Balkon aus zugelauscht…war nicht zu überhören..der mörder Regenschauer hat mich davon abgehalten, vor dem Schaufenster zu goutieren. Hab sie jedenfalls in Seewiesen genossen - feine Stimmung auch dort, so am kleinen See.
Alles Liebe and keep on doing great work.

Sabine alias sallisoham (flickr)

HA! Aber sag, warst du die, die mit ihrem Freund direkt oberhalb des Lokals vom Fenster runtergeschaut hat?

das geht sich wohnungs- und freundtechnisch ned ganz aus - mein balkon grenzt an das ragnerhofareal an und der sound war auch hier gut hörbar. Ich war zu späterer stunde noch im ragnarhof …

Aso okay, gegenüber dann, ich war essen, müde und hungrig und eh schon nass… Da heißt du hast dem Hanibal beim Spielen gelauscht?

Hanibal?….grübel…bin eher ahnungslos und - trocken - in den ragnarhof marschiert und hab dort die mir bis dato unbekannten planA gelauscht (dort vielleicht ein Hanibal?) - überraschend feiner Sound, interessanter Mundartfunk würd ich sagen. Hast was verpasst, aber wenn der magen knurrt und das betterl ruft, muss man einfach tun, was man eben tun muss…

keine ahnung, ob du das jetzt liest - if so - turn on fm4 and listen to nowhere train…witzig diese zufälle….

Ich hab kein Radio, aber ich war eh dort :-) Und ja genau, der Mann mit den zwei Ohrringen ist Hanibal. Sodala, auf ein kurzes Chelsea Bier.

enjoy!

look at the banjo!:)
great stuff here,love the light and colors!

xx

name *

e-mail *

web site


leave a comment